Home » Berichte » wein:gut:kost am See 2018

wein:gut:kost am See 2018

Wein am See 2018

Einen traumhaften und genussreichen Abend am See konnten die Besucher von wein:gut:kost am See am Samstag den 02.06.2018 erleben.

 

Vor dem malerischen Hintergrund des Bodensees, auf dem ehrwürdigen Deck der „alten Fähre“, bei angenehmen Temperaturen, bei einem traumhaft schönen Ambiente und an einem phantastischen Sommerabend wurden die Geschmacksnerven der Weingenießer in Lochau verwöhnt. Bestand, wie jedes Jahr, die Möglichkeit direkt mit den österreichischen Topwinzern ins Gespräch zu kommen und mit den Herstellern die edlen Tropfen zu verkosten. So waren persönlich das Weingut Keringer, Mönchhof (Bgld.), das Weingut Jacqueline Klein, Andau (Bgld.), das Weingut Kolkmann, Fels am Wagram (NÖ), das Weingut Salzl, Illmitz (Bgld.), das Weingut HST Steurer, Jois (Bgld.) und das Weingut Thomas Stopfer, Ruppersthal (NÖ) mit ihren Spitzenprodukten auf der alten Fähre vertreten. Weiter konnten Weine vom Weingut Edlinger, vom Weingut Türk sowie auch Highlights aus dem restlichen Sortiment vom wein:gut Herbert Bischof probiert werden. Mit leckeren Snacks wurden die Gäste vom Team der alten Fähre verwöhnt und konnten auf dem ehemaligen Fährschiff „MF Meersburg II“ im Lochauer Hafen den wunderbaren Sonnenuntergang am Bodensee genießen. Der laue Sommerabend, die nette Gesellschaft und die anregenden Gespräche lud zum Verweilen ein. Eine ideale Gelegenheit den herrlichen Tagesabschluss am Bodensee mit einem guten Glas Wein zu verbringen. Herbert und Andrea vom wein:gut Bischof standen neben den Winzern parat und erklärten mit ihrem Fachwissen die Unterschiede und feinen Nuancen der ausgesuchten Weine. Ein idealer Abend auch für „Weineinsteiger“ in die Welt der Rebensäfte einzusteigen.

Schon Tradition bei der Weinverköstigung ist, dass der Abend neben dem Genuss auch im Zeichen der guten Sache steht. Dieses Jahr wurde der Weltladen Leibachtal unterstützt. Der 1993 von engagierten Menschen organisierte Weltladen präsentiert qualitativ hochwertige und fair gehandelten Produkte. Das abwechslungsreiche Sortiment bietet Handtaschen, stilvolle Accessoires, kleine Geschenken, schöne Dekorationsartikeln und natürlich eine Auswahl von Kaffee, Schokoladen, Gewürzen und anderen Köstlichkeiten. Besonderen Wert wird auf Fairtrade- und Bioprodukte gelegt, sollen doch auch die Kleinbauern in der dritten Welt unterstützt werden.

Lobenswert, wenn ein solcher Genussabend bereit ist, seinen Erfolg zu teilen. 

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

fünf × 5 =