Home » Berichte » SC Hohenweiler fixiert Aufstieg in die 1. Landesklasse

SC Hohenweiler fixiert Aufstieg in die 1. Landesklasse

MEISTERFOTO 2018

Mit einem 5:0 Auswärtserfolg gegen den FC Egg 1b sicherte sich der SC Hohenweiler den Aufstieg in die 1. Landesklasse!

 

Was war das für eine Saison für Trainer Sebastian Trittinger und seine Mannschaft.  Kapitän Fabian Ponticelli hat vor dem letzten Spiel mit seiner Aussage: „Es wird nicht leicht, aber wir werden noch einmal alles geben und diese überragende Saison krönen“ die Marschrichtung für seine Mannschaft vorgegeben.

 

In der Woche vor dem entscheidenden Spiel wurde vom Vereinsvorstand noch „schnell“ und Dank der Unterstützung von Hehle Reisen ein Fan-Bus organisiert. Im Dresscode „Blue“ traten 35 Fans und Vereinsmitglieder die Reise in den Bregenzerwald an. Nach der frühen 1:0 Führung durch Christoph Pecheim in der 16. Minute schien der Bann gebrochen. Fabian Ponticelli traf in der 30. Minute zum 2:0. Nach der Pause dann ein Doppelschlag. In Minute 53 trifft Patrick Eller und in der 55. Simon Gasser zur 4:0 Führung. Mit seinem zweiten Treffer machte Christoph Pecheim in der 72. Minute den Deckel drauf und sicherte mit dem 5:0 den verdienten Auswärtssieg und den Aufstieg in die 1. Landesklasse.

 

Der JUBEL kannte keine Grenzen. Sektkorken knallten, die Meistershirts wurden ausgepackt und die Mannschaftshymne „Erfolg ist kein Glück“ aufgedreht. Im Anschluss an die Feierlichkeiten in Egg gings dann mit dem Fanbus direkt weiter nach Bregenz. Dort wurde im Paschanga 2.0 bis in die Morgenstunden gefeiert und auf den Erfolg angestoßen!

 

Wir wünschen allen Fussballvereinen in Vorarlberg einen schönen WM-Sommer und gute Vorbereitung für die kommenden Aufgaben! Unseren Leiblachtaler Vereinsnachbarn dem SV Lochau gratulieren wir zum Aufstieg in die Vorarlbergliga und dem FC Hörbranz zum Verbleib in der Landesliga!

 

Bericht: Sonja Spieler
Foto: Johannes Hefel, SC Hohenweiler

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

drei + 18 =