Home » Berichte » „LaufTreff Leiblachtal“ mit erfolgreichem 5. Charity-Lauf-Event

„LaufTreff Leiblachtal“ mit erfolgreichem 5. Charity-Lauf-Event

Loufa und Healfa 2018

„Loufa und Healfa“ stand im Mittelpunkt des bereits 5. Charity-Lauf-Events am 12. Mai in Lochau am Bodensee, eine wiederum bestens gelungene Veranstaltung des engagierten Sportvereins „LaufTreff Leiblachtal“ mit Obfrau Brigitte Haest.

 

Bei prächtigem Laufwetter machten sich nach dem Startschuss durch die CliniClowns insgesamt 30 Teams mit 177 Sportlerinnen und Sportler voll motiviert als „Einzelkämpfer“ oder als Staffeln in 2er-, 4er-, 6er- oder 10er Teams auf die Marathondistanz von stolzen 42 Kilometern. Angefeuert von den Teammitgliedern und den zahlreichen Zuschauern mussten 22 sogenannte „Schwarzbad-Runden“ im herrlichen Freizeitzentrum am Lochauer und Hörbranzer Bodenseeufer für den guten Zweck absolviert werden.

 

Tolle Teams und neue Rekorde

 

Neben den tollen Laufleistungen aller Teilnehmer ließen die Sieger der einzelnen Kategorien mit neuen persönlichen Rekordzeiten aufhorchen.

 

Das Zweier-Team „Speed Friends“ mit Thomas Dallapiccola und Norbert Golcmann schaffte die Marathon-Strecke mit der Tagesbestzeit und der neuen Schwarzbad-Rekordzeit von 2:35:50 Stunden, bei den Vierer-Teams siegte das „Team Rauch“ mit neuem persönlichem Rekord von 2:41:22 vor den Schalmeien I (2:44:35) und dem LaufTreff Leiblachtal (2:48:01). Auch die Feuerwehr Eichenberg als schnellstes Sechser-Team lief mit 3:01:22 eine persönliche Rekordzeit, dies vor dem Team „Go West“ (3:08:22) und dem Team „Marathon Team Fußach racing“ (3:11:39). Bei den Zehner-Teams war das „Marathon Team Fußach relaxing“ mit 3:00:39 nicht zu schlagen. Auf den Plätzen folgten die Teams „Casino Bregenz“ (3:04:51) sowie „Prinz und Prinzessinnen I“ (3:58:23).

 

Mit dem Joggling Guinness-Weltrekordler Daniel Raum (LSG Vorarlberg) konnte ein prominenter „Einzel-Läufer“ für den Event gewonnen werden. So hat dieser 2011 den Bodensee mit Bällen jonglierend umrundet, 2014 hat er den Guinness-Weltrekord im Joggling über 50 Meilen (ca. 80 km) nach Österreich geholt und im 12-Stunden-Lauf mit Bällen schaffte er den Rekord von 106,22 Kilometern. Als Finisher bei „Loufa und Healfa“ beendete Daniel Raum seinen bereits 5. Marathon in diesem Jahr.

 

Beim gemütlichen Hock nach der großen Siegerehrung waren sich alle einig: Eine tolle Veranstaltung, perfekt organisiert, dazu bestes Laufwetter und ein stimmungsvolles Rahmenprogramm mit DJ Sven und den Leiblachtaler Schalmeien, dies alles im geradezu idealen Ambiente im Lochauer Schwarzbad!

 

Alles für einen guten Zweck

 

Mit dem Reinerlös des Events, den Anmeldegebühren und Spenden, dem Erlös aus der Bewirtung und den Beiträgen großzügiger Sponsoren, werden wieder die CliniClowns Vorarlberg unterstützt. Auch Jenny Illich und ihre Zwillinge Sebastian und Dominik in Hörbranz kann wenigstens in finanzieller Hinsicht geholfen werden. Sebastian benötigt seit seiner Geburt die spezielle Aufmerksamkeit und Fürsorge seiner Mama. Eine anstehende schwere Operation und die anschließende Reha erfordern zusätzlich Zeit und Geld.

 

Alle Informationen gibt es unter www.lauftreff-leiblachtal.at

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

sechzehn − zwei =