Home » Berichte » wein:gut:kost:am See

wein:gut:kost:am See

Wein am See 2017

Edle Weine von acht  international bekannten österreichischen Winzerdynastien vor traumhafter Kulisse genießen und dabei noch etwas Gutes tun. Unter diesem Leitsatz luden Andrea Sinz und Herbert Bischof vom wein:gut Bischof aus Klaus am Samstag Abend auf die alte Fähre nach Lochau.

Zahlreiche Weinliebhaber und Genießer konnten so  vor dem phantastischen Hintergrund des Bodensees das ausgesuchte und abwechslungsreiche Rot- und Weißweinsortiment der Topwinzer verkosten. Der laue Sommerabend lud zum genießen, verweilen und entspannen mit Freunden auf und vor der alten Fähre ein. Es wurden interessante Gespräche geführt, natürlich über Wein gefachsimpelt und der eine oder andere ließ einfach nur den Blick während des einzigartigen Sonnenuntergangs über die Bregenzer Bucht und auf Lindau schweifen. Die anwesenden Winzer vom Weingut Berger Leginthov, Mönchhof (Bgld.), Weingut Edlinger, Palt (NÖ), Weingut Keringer, Mönchhof (Bgld.), Weingut Kolkmann, Fels am Wagram (NÖ), Weingut Türk, Stratzing (NÖ), Weingut Salzl, Illmitz (Blgd.), Weingut Stiegelmar, Gols (Bgld.) und vom  Weingut Wurzinger, Tadten (Bgld.) öffneten ihre Weinkisten, erklärten die edlen Getränke und so konnte jeder persönlich seine Favoriten erkosten und die Geschmacksvielfalt der österreichischen Weine erfahren. Kulinarisch verwöhnt wurde die vielen Besucher wie gewohnt bestens vom Team der alten Fähre unter Yvonne Guschl und Charly Weltle. Doch bei soviel Genuss und Fröhlichkeit an Deck des alten Fährschiffs im Lochauer Hafen wollte die Vinothek „wein:gut Bischof Weine“ aus Klaus aber nicht auf die vergessen, die nicht immer nur sonnige Tage erleben. „Wir haben doch alle genug, da darf man ruhig etwas weitergeben“, mit diesem Spruch von Andrea Sinz freut sich die Vinothek, dass sie nach diesem gelungenen Abend eine Ansehnliche Summe an die CliniClowns übergeben und damit Lachen schenken können. Schon an der Kasse, bei der DR. Serafine von Tüpfle, eine als glänzend-glitzernd-schillernd bekannte Ablenkungsspezialistin, eifrig mitarbeitete, wurde kräftig für die CliniClowns gesammelt. Aber auch von dem mehr als angemessenen Kostenbeitrag zu dem Weinerlebnis, bei dem jeder Gast sein Weinglas mit nach Hause nehmen konnte, wurde ein beträchtlicher Teil den Lach- und Schmunzeltherapeuten zur Verfügung gestellt. Diese besuchen regelmäßig unter dem Motto „Lachen ist eine großartige Medizin und hat nur positive Nebenwirkungen (Sam Ewing)“ die Vorarlberger Krankenhäuser und muntern die Patienten auf. 

Vielen dank an Andrea Sinz und Herbert Bischof von der Vinothek wein/gut Bischof aus Klaus, die so genießen und teilen in traumhaften Ambiente möglich gemacht haben!

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*