Home » Leiblach » Sicherheit im Verkehr für die Schulkinder in Hörbranz

Sicherheit im Verkehr für die Schulkinder in Hörbranz

ZeichnungElternlotsen

Start einer Initiative für die Schulwegsicherung im Zentrum

An der Lindauer Straße im Bereich der Schulen bietet sich jeden Morgen dasselbe Bild: Verkehr aus allen Richtungen, Autos, Busse – dazwischen die Schulkinder, die ihre Aufgabe als Lotsen seit Jahren sehr gut erfüllen. Durch die ständige Zunahme des Verkehrs kommt es aber immer wieder zu teils wirklich gefährlichen Situationen.

Wir suchen daher Erwachsene, die  unsere Schülerinnen und Schüler beim Überqueren der Straße unterstützen. Benötigt werden die Lotsinnen und Lotsen hauptsächlich morgens von 7.20 Uhr bis 7.50 Uhr, aber auch mittags wären sie eine wichtige Hilfe.

Auch für die erwachsenen Lotsen wird eine kurze Einschulung durch die Polizei angeboten, damit erhalten sie dann einen sogenannten Dienstausweis für Schulwegpolizeiorgane.

Der Aufruf richtet sich nicht nur an die Väter und Mütter, alle Erwachsenen, vielleicht auch aus dem Kreise der Senioren, können als Lotsen einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit unserer Kinder in der Gemeinde Hörbranz leisten.

Wollen Sie sich in den Dienst der guten Sache stellen? Dann melden Sie sich bitte bei der Freiwilligenkoordinatorin Heidi Krischke-Blum oder direkt in der Volksschule Hörbranz.

 

Heidi Krischke-Blum
T 0664 4355905
heidi.krischke@engagiert-sein.at

Volksschule Hörbranz
T 05573 82137
direktion@vshb.snv.at

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*