Home » Berichte » „Kunstzeit“ mit Agi Huber in der Lochauer Galerie Papillon

„Kunstzeit“ mit Agi Huber in der Lochauer Galerie Papillon

Galerie Papillon

Unter dem Titel „Kunstzeit“ hatten Heidi und Thomas Vogler zusammen mit der Künstlerin Agi Huber in die „Galerie Papillon“ nach Lochau eingeladen. Und die zahlreichen Besucher waren von den stilvollen Werken und der Ausstellungsvielfalt begeistert.

 

Kunst in alten Gemäuern

 

In den Räumlichkeiten der ehemaligen „Schlosserei Vogler“ an der Landstraße entführte die „Galerie Papillon“ von Heidi und Thomas Vogler die kunstinteressierten Ausstellungsbesucher in eine Welt der künstlerischen Phantasie und handwerklichen Vielfalt.

 

Über 250 Bilder, Skulpturen, Keramikfiguren oder Holzdekorationen aus aller Welt von „Künstlern ohne Namen“, modern, trendig, extravagant, handgemacht und vor allem leistbar, machten den Gang durch die Ausstellung zum Erlebnis. Mittendrin präsentierte die Künstlerin Agi Huber aus Schwarzach ihre Werke zum „Thema Mensch“, vielfach großflächige abstrakte Kunst in Acryl-Technik. Ein ansehnlicher Teil des Ausstellungserlöses wird der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ gespendet.

 

Das Interesse war groß

 

Unter den Gästen sah man auch Bürgermeister Michael Simma, Vizebürgermeister Christophorus Schmid und Patricia Ruetz mit der kleinen Flora, Edith Themessl und Monika Mathis, Daniela und Annelies Kopf, Susanne Hämmerle und Roswitha Fischer. Auch Marion Morik und Christa Kramer, Susi Van Velzen und Annette Nussbaumer, Christina und Carmen Bohle oder Gustav und Herta Kathrein sowie Eva Meusburger und Andrea Handstanger waren von der Ausstellung beeindruckt.

 

Einladung zum Galerie-Besuch

 

Jeden Freitagnachmittag von 14 bis 18 Uhr ist die „Galerie Papillon“ in Lochau für interessierte Kunstliebhaber geöffnet. Man kann mit Heidi und Thomas Vogler jedoch auch einen persönlichen Ausstellungsrundgang vereinbaren.

 

Alle Informationen sind auf der Homepage unter www.galerie-papillon.at abrufbar.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*