Home » Berichte » Hörbranz im Ausnahmezustand!!

Hörbranz im Ausnahmezustand!!

Bürgermeisterabsetzung 2017

Traditionell wurde am Gumpigen Donnerstag in Hörbranz der Bürgermeister abgesetzt!!

Um 16.00 Uhr wurde das Hörbranzer Gemeindeoberhaupt von den Hörbranzer Raubrittern gefesselt und unter den Klängen der Leiblachtaler Schalmeien zum Kirchplatz geführt. Dort musste sich Charly Hehle vor den zahlreichen anwesenden Bürgern seine Verfehlungen, die vom Prinzenpaar gesammelt wurden, anhören. Auf Grund der vielen Regelverstöße war das Urteil schnell gefällt und der Bürgermeister musste den Gemeindeschlüssel und somit auch die Herrschaft über die Gemeindestube abgeben. Ab sofort regiert das amtierende Prinzenpaar Prinzessin Katja und Prinz Thomas samt ihrem aufregenden Gefolge Hörbranz!! Unterstützt werden sie von der kompletten Faschingsgilde mit den  Hörbranzer Raubrittern, den Leiblachtaler Schalmeien, der Hörbranzer Kindergarde und den Leiblacher Fetzahexa. Zusätzlich wurde Charly noch dazu verdonnert, zur Erheiterung der Bevölkerung, gemeinsam mit Prinzessin und Gefolge den Showtanz „Moulin Rouge“ vorzuführen. Außerdem musste er die Suppe, die er sich selbst eingebrockt hat, auslöffeln und gratis an die Besucher verteilen.

Neben vielen anwesenden Faschingsfans ließen sich die Amtsübernahme auch zahlreiche ehemalige Prinzenpaare, die Gemeindeangestellten, die Bauhofmitarbeiter mit Hubert Schreilechner, Schüler und Schülerinnen der Hörbranzer Schulen sowie Volksschuldirektorin Karin Kessler nicht entgehen.

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*