Home » Berichte » „Guten Morgen Österreich“ zu Gast in Lochau am Bodensee

„Guten Morgen Österreich“ zu Gast in Lochau am Bodensee

Guten Morgen Österreich 2017

Lochau. Das ORF Frühstücksfernsehen machte mit der Sendung „Guten Morgen Österreich“ und seinem mobilen Studio am 10. Juli bei der Alten Fähre im Lochauer Hafen Station. Zahlreiche Lochauer waren an den See gekommen, um hier live mit dabei zu sein

 

Von 6 bis 9 Uhr wurden unter der Regie der beiden Moderatoren David Breznik und Patrick Budgen diverse Beiträge aus Lochau, Land und Leute der attraktiven Wohngemeinde mit Pfänder und Bodensee, sowie Zuschaltungen mit aktuellen Meldungen aus Österreich in ORF 2 ausgestrahlt.

 

Vor Ort sprach als Studiogast Psychiater Reinhard Haller zum Thema Hass im Netz und analysierte den Typus des Hassposters in seinen Augen der „gehemmte Feigling“. Knigge-Profi Julius Tomio erklärte zum Thema „Sommermode im Büro – wie luftig ist zu luftig?“  Do´s und Dont’s für Männer und Frauen in der heißen Zeit, Fitnesstrainer Bernd Österle gab Tipps für die Last-Minute-Bikinifigur. Musikalisch bereicherte das junge Lochauer Trompeten-Duo David und Samuel Schmid das beliebte österreichische Frühfernsehen.

 

Die Lochauer Frühaufsteher erfreuten sich auch an Kaffee & Gebäck, vor allem aber war es höchst interessant, hinter die Kulissen zu blicken und dem ORF live dabei zuzuschauen, wie Fernsehen entsteht.

 

Mehr wissen

 

„Guten Morgen Österreich“ heißt es jeweils von Montag bis Freitag, 6 bis 9 Uhr in ORF 2. Alle Informationen zur Sendung unter http://tv.orf.at/gutenmorgen/

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*