Home » Berichte » Erfolgreiche und bestens besuchte „Lange Nacht der Kirchen“ in Lochau

Erfolgreiche und bestens besuchte „Lange Nacht der Kirchen“ in Lochau

Lange Nacht der Kirchen 2017

Groß war das Interesse der über 150 Besucher bei der „Langen Nacht der Kirchen“ in Lochau. Bis Mitternacht wurde in der Pfarrkirche Franz Xaver in einer außergewöhnlichen Atmosphäre ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten.

 

Den Auftakt um 18 Uhr machten Pfarrer Gerhard Mähr und Helmut Willer mit einer Führung durch die Kirche, von der Sakristei über die Apsis bis hinauf zum Glockenturm. Vor einem vollen Haus konzertierte um 19 Uhr die Militärmusik Vorarlberg unter der Leitung von Hauptmann Wolfram Öller im klangvollen Ambiente des Kirchenraums, danach gab es eine musikalisch umrahmte, humorvolle Lesung mit Renate Bauer, mit Rosario Bonaccorso am Kontrabass und ihren Überraschungsgästen.

 

Still und besinnlich wurde es um 21 Uhr mit Georg Bertel, danach unterhielt das Jugend- und Frauenchorensemble der Musikschule Leiblachtal unter der Leitung von Bernadette Oberscheider die Besucher. Das Open End machten verschiedene V-Shorts (Kurzfilme). Und zwischendurch konnte man sich bei einem gemütlichen Hock im Pfarrheim stärken.

 

So bot auch in Lochau die österreichweite Aktion der „Langen Nacht der Kirchen“ den Besuchern viel Gelegenheit für Begegnungen und Gespräche. Die Pfarrkirche zeigte sich in ihrer einzigartigen Vielfalt, der wunderbare Kirchenraum wurde für jeden auch persönlich meditativ erfahrbar.

 

Kirchenführung für Volks- und Mittelschüler

 

Bereits am Vormittag waren einige Lochauer Volksschul- bzw. Mittelschulkassen zur Kirchenbesichtigung und Kirchturmbesteigung eingeladen. Nach einer Powerpoint-Präsentation über die Jugendarbeit in der Pfarre war ein Ballonwettbewerb natürlich das besondere Highlight.

Bericht: Manfred Schallert
Fotos: Pfarre Lochau

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*