Home » Berichte » Ein willkommenes Freizeitangebot: Bücher und Spiele fast zum „Nulltarif“

Ein willkommenes Freizeitangebot: Bücher und Spiele fast zum „Nulltarif“

Lochau Bücherei Presse 2015 BU 3

Mit dem Ankauf neuer Medien ist die Bücherei-Spielothek im Lochauer Schulzentrum erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Jung und Alt sind im Rahmen einer interessant gestalteten Freizeit zu einem Besuch herzlich eingeladen.

Für das Berichtsjahr 2014 meldet die Bücherei-Spielothek rund 15.000 Entlehnungen – 13.716 Bücher und 1.228 Spiele. Mit einem Medienbestand von jetzt rund 7.400 Einheiten – Kinder- und Jugendbücher, Romane, Sachbücher und Zeitschriften bzw. Spiele, CD-Roms und Spiele für draußen – ist die Auswahl groß. Allein im letzten Jahr wurden wieder um rund 7.000 Euro neue Medien angekauft.

Unterhaltung und Information

Über 500 aktive Leser kennen bereits die Vorzüge der Lochauer Bücherei-Spielothek. Und für die Schüler des Schulzentrums ist die „Zentrale Schulbibliothek“ sowieso schon lange beliebtes Lese-, Informations- und Kommunikationszentrum. Ein engagiertes Team um den langjährigen Büchereileiter und Schulbibliothekar Manfred Schallert mit Ursula Schmid (Leiterin der Spielothek), Silvia Schallert, Birgit Lechner und Steffi Scheil sowie Anke Podesser und Christine Schönborn bemüht sich zudem um ein entsprechendes Ambiente und die oft willkommene Beratung.

Öffnungszeiten und Gebühren

Attraktiv sind auch die Öffnungszeiten: Montag (16 bis 18 Uhr), Donnerstag (15 bis 18 Uhr) und Freitag (16 bis 18 Uhr) sowie an Schultagen zusätzlich noch am Montag- und am Donnerstagvormittag von 8.30 bis 11.30 Uhr. Preisgünstige Jahreskarten – Kinder Euro 5, Erwachsene Euro 10, Familie Euro 15 in der Bücherei sowie Euro 15 für die Familie in der Spielothek – öffnen den Weg zu Büchern und Spielen für Jung und Alt!


Text + Bilder: Manfred Schallert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*