Home » Berichte » Bach- und Seeuferreingung 2017 in Hörbranz

Bach- und Seeuferreingung 2017 in Hörbranz

Flurreinigung 2017

Mehr als 70 umweltbewusste Hörbranzer Bürgerinnen und Bürger trafen sich am Samstag den 25.03.2017 um die örtlichen Bach- und das Seeufer von Unrat zu befreien.

Unter den argwöhnischen Augen der tierischen Bewohner war am Samstagvormittag  emsiges Treiben am Bodenseeufer zu erleben. Das Bauhofteam um Hubert Schreileichner, das mit schwerem Gerät angerückt war, konnte sich über tatkräftige Unterstützung freuen. Zahlreiche Familien mit kleinen und großen Kindern, Einzelpersonen und Pärchen, sowie Mitglieder der Hörbranzer Ringer, der Pfadfinder, der Feuerwehr, der Hörbranzer Fußballer U8, U11 und U13, der Fliegenfischer und des Handicaptauchvereins stellten ihre Freizeit unentgeltlich in den Dienst der guten Sache. Von Hubert Schreilechner eingeteilt, auf die Gefahren beim Sammeln hingewiesen und mit Kübeln und Säcken bewaffnet wurde dem über die Wintermonate angesammelten Müll der Kampf angesagt. Mehr als 70 Säcke Müll und über fünf Kubikmeter loser Abfall wurde gemeinsam gesammelt und anschließend vom Bauhof fachgerecht entsorgt. Neben Fahrrädern, Blumenkisten und Holzplatten war auch ein Zigarettenautomat unter den außergewöhnlicheren Fundsachen. Es ist jedes Jahr aufs Neue Verwunderlich, was am Bodenseeufer abgelegt und weggeworfen wird.

Nach der großartigen Sammelaktion wurde die Teilnehmer von der Gemeinde Hörbranz im Gasthaus Austria mit einer leckeren Jause verwöhnt, konnten sich stärken und über die Fundstücke diskutieren.

Dank der vielen fleißigen Helfer können jetzt wieder Spaziergänger und Jogger und in den warmen Sommermonaten die Badegäste, die Natur an unserem Seeufer genießen und sich fast vor der eigenen Haustür kostenlos erholen.

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*